Leda - Unica
 
Leer. – Immer mehr Häuser werden heute nach modernen Niedrigenergie-Standards gebaut. Und auch Altbauten sind nach einer Sanierung oftmals hocheffizient gedämmt. Fehlt nur noch der passende Kaminofen, der für einen derart geringen Wärmebedarf ausgelegt ist.
 
Das Problem: Konventionelle Kaminöfen sind mit ihrer Wärmeleistung für gut gedämmte und isolierte Räume oft überdimensioniert. Folglich befindet man sich in einer Zwickmühle: Entweder auf ein romantisches Kaminfeuer verzichten – oder aber die teuer bezahlte Dämmwirkung durch gekippte Fenster und offene Türen wieder zunichte zu machen, mit entsprechend negativen Auswirkungen für die Energie-Effizienz.
 
Der norddeutsche Kaminofenhersteller LEDA hat mit dem „Unica“ einen Kaminofen entwickelt, der diesem Problem auf eine verblüffende Weise begegnet: Oben die Flammen, unten der Brennstoff. Alles auf engstem Raum, aber überaus wirksam. Unter dem Flammenraum befindet sich ein spezieller Brennzylinder, in dem die Holzscheite hochkant eingesetzt werden und aufrecht stehend abbrennen. Damit bleibt das Brennmaterial – neben Holz ist der Ofen auch für Holz- und Braunkohlen-briketts geeignet – unsichtbar, ebenso wie die in geringem Maße anfallende Asche. Oben jedoch entwickelt sich hinter der großzügigen Sichtscheibe in der gewölbten 180-Grad-Panoramatür – wie aus dem Nichts – ein beeindruckendes Flammenspiel.
 
Effizient und schadstoffarm im Betrieb – unverwechselbar im Design
 
Fast selbstverständlich, dass bei einer solchen Konstruktion auch für perfekten Komfort gesorgt ist. Mit der Anzündhilfe wird das Anheizen zum Kinderspiel. Und mit der neuentwickelten Einhebel-Bedienung lässt sich die gesamte Luftzufuhr optimal auf die Brennstoffmenge abstimmen. Ein hoher Wirkungsgrad und eine sparsamer Verbrauch sind das Ergebnis. Und abgesehen von dem Kunststück, die Brennstoffe einfach „verschwinden“ zu lassen, ist der „Unica“ auch insgesamt – mit seinem schlanken Design und der besonderen Guss-Struktur – ein echtes Kunstobjekt.
 
Weitere Informationen auch im Internet unter www.leda.de.
 
Bildunterschrift: Innovative Verbrennungstechnik für stark wärmegedämmte Räume
– Brennzylinder, in dem Holzscheite „stehend“ verbrennen

Quelle: Leda Werk GmbH & Co.KG